Willkommen

Willkommen auf meiner Seite!

Mein Name ist Elisa Mildner und ich bin ein Multipotentalite, d.h. ich bin vielseitig interessiert. Egal ob am Mikro, am Fotoapparat oder am Stift – überall, wo ich mich kreativ austoben kann, fühle ich mich zuhause.

Aktuell mache ich eine Ausbildung zur Schauspielerin am Michael Tschechow Studio Berlin und habe zudem im Sommer 2021 einen Meisner-Intensiv-Workshop unter der Leitung von Hendrik Martz absolviert. Zwischen 2017 und 2020 habe ich Sprechtraining genommen und zusätzlich mich weitergebildet durch nebenberufliche Schauspielstunden, Sprecher-Kurse oder auch Gesangsunterricht, sowie Erfahrung am Filmset als Komparsin und Kleindarstellerin gesammelt.

Seit November 2020 bin ich als Teilzeit-Interviewerin in der seriösen Meinungsforschung im Auftrag für Kantar bzw. Infratest dimap tätig. Von Oktober 2016 bis Oktober 2020 arbeitete ich als Bildgestalterin in der Postproduction bei home24. Das heißt, ich habe Bilder retuschiert, Stoffe digital umgefärbt uvm. mit Programmen wie Adobe Photoshop.

Davor war ich mehrere Monate als Bordfotografin auf einem Kreuzfahrtschiff in der Welt unterwegs und konnte viel Erfahrung im Bereich Fotografie sammeln, aber auch im Verkauf, Kundenberatung und Workshopleitung. Wenn es die Zeit zuließ, legte ich die Kamera beiseite und sang beim monatlichen Event „Crew-meets-Band“ mit. Zusammen mit der Band durfte ich auf der Bühne auftreten und u.a. „L-O-V-E“, „Stand by me“ oder „Fly me to the Moon“ singen.

Meine Bachelor-Arbeit schrieb ich über das Thema Lernspiele und deren Implementierung. Nach meinem Studium Medienmanagement an der Hochschule Mittweida unterstützte ich als Illustratorin das Startup sofatutor sieben Monate lang und konnte dort lernen mit einem Grafiktablett zu zeichnen, Grafiken und kleine Animationen zu erstellen.

Während des Studiums sang ich beim Studentenchor, nahm Schlagzeugunterricht, moderierte ich die wöchentliche Radiosendung TipTop und spielte diverse Rollen beim Hochschultheater.

Wenn ich also nicht gerade singe, tanze, fotografiere, ein Gedicht schreibe oder zeichne, dann liebe ich es ins Kino zu gehen und im Anschluss über den Film zu sprechen. Oder ich gehe in die Bibliothek und lese ein gutes Sachbuch oder leihe mir knifflige Gesellschaftsspiele und habe Spaß mit meinen Freunden.

Meine Erfahrungen und Interessen sind also ziemlich querbeet, daher habe ich mich auf dieser Webseite auf folgende drei Bereiche beschränkt:

  • Sprechen und Singen (Am Mikro) – für Hörspiele, Hörbücher, Werbung, Voice-Over, Synchron uvm.
  • Fotografie (Am Fotoapparat) – Naturfotografie, Eventfotografie, Street, Architecture, Struktur, Macro
  • Illustrieren und Zeichnen (Am Stift) – Portraits, Comics uvm.